BellaFloor-System - Dekorbeflockung
BellaFloor - Beschichtungen Futtertische
BellaFloor-Steinteppich-Aussenbereich
BellaFloor-Grundierungen
BellaFloor-Steinteppich Nassbereich
BellaFloor-Dekorbeflockung Balkon
BellaFloor-Nutzböden
BellaFloor-Steinteppich Logos

trainer andi graf 300Erstklassige Beratung als bester Start in eine Partnerschaft!

Unser kompetenter und freundlicher Verkaufsleiter Andreas Graf freut sich über Ihre Kontaktaufnahme und beantwortet gern alle wichtigen Fragen.

Wir sind in der Regel wochentags von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr für Sie erreichbar (ausgenommen Urlaub) und beraten gern telefonisch oder direkt in unserem Haus.

Sie erreichen uns unter: +49 (0) 8122 / 999 804 -13 oder per E-Mail unter graf(@)bellafloor.de

Colorquarz gespachtelt

Anwendungsbereich:
Der Colorquarzboden gespachtelt ist ein fugenloser, hochdekorativer Belag für Innen- und Aussenbereiche. Prinzipiell sind diese WST-Böden offenporig und finden oft in Geschäftsbereichen, Aufenthaltsräumen oder Ausstellungen sowie großen dekorativen Zugängen ihre Begründung.
Die Möglichkeiten zur Integration von Logos, Friesen oder das umfangreiche Zubehör zu Porenfüllung, Sockel- oder Vertikalbereichen bzw. zu Besonderheiten bei Treppenanlagen erfragen Sie bitte direkt bei unserer Verkaufsleitung.

Über 1200 Farben finden Sie unter: WST-Colorquarz

Untergrund:
Der Untergrund sollte möglichst fest, tragend, trocken und eben sein. Bei wasserabführenden Flächen (z.B. Terrassen) ist auf die vorherige, bauseitige ausreichende Gefälleherstellung zwingend zu achten.

Grundierung:
Verbrauch Grundierharz nach Produktfestlegung im Rollverfahren je nach Untergrund zwischen 300 und 500 Gramm
In Aussen- oder Nassbereichen ist auf entsprechende Einlage von Boden-Wandanschlüssen und eine geeignete vollflächige Abdichtung zu achten. Verbrauch BeDicht ca. 1,1 bis 1,5 kg/m2 als Einschichtabdichtung.
Grundierung und Abdichtungen werden stets im Frischezustand mit Quarzsand abgestreut, um eine griffige Oberfläche zu erhalten.

Trägerschicht:
Verbrauch Colorquarzmischung ca. 14 bis 15 kg/m2, Bindemittelanteil ca. 9 bis 10%, Aufbauhöhe ca. 6 bis 8mm

Versiegelung:
Zusätzliches Ablacken zur Erreichung höherer Nutzklassifizierungen möglich, Verbrauch Siegelharz ca. 400 bis 450 gr/m2
Porenfüllung nur im Innenbereich (z.B. barrierefreie Duschen) möglich, Verbrauch abhängig von Schichtaufbauhöhe, Korngröße und Verdichtungsgrad