Tec7 WP7-501 Wandabdichtung

Melde Dich HIER an.

Spare sofort: 13,86  (10%)

Beschreibung

Tec7 WP7-501 Wandabdichtung

Preisangabe: pro Set
Setinhalt: 10 kg Polymerzement + 1 Liter Dichtungsprimer

Mindestabnahme: 1 Set

Produktbeschreibung

Dieses erfundene und zugelassene Meisterwerk ist Deine Lösung für bereits betroffene Wände und Böden oder die ultimativ vorbeugende Maßnahme zur Vermeidung von Nässe und Salzausblühungen.

Das Produkt ist harte, aber elastische Beschichtung für feuchte Kellerwände, Kellerböden, Duschen, Nassräume usw.

Diese Abdichtung kann gefliest, verputzt und überstrichen werden, ist beständig gegen Salze und Wasserdruck, wasserdicht, aber dampfdurchlässig.

  • Die Lösung für nasse Flecken an Kellerwänden und -böden, feuchtigkeitsbedingten losen Putz, Salzausblühungen, Schimmelpilzbildung an Wänden und Decken, muffigen Geruch und bröckelnde nasse Wände.
  • Wasserdichte Unterschicht für Kellerböden und Terrassen, wasserdichte Beschichtung für Brunnen, Wasserbecken, Teiche.
  • Schutzbeschichtung für Betonoberflächen (EN 1504-2).
  • Abdichtung von Grundmauern.

Anwendung

  • Entferne so viel alte Farbe und losen Putz wie möglich. Dichtungsprimer 1: 1 mit reinem Wasser verdünnen und mit der Sprühpumpe auf eine saubere, aufnahmefähige und stabile Oberfläche sättigend auftragen.
  • Mische die erforderliche Menge Polymerzement für die erste Schicht (1 kg pro 1,2 m²) mit klarem Wasser. Mischungsverhältnis 400 ml Wasser pro kg. Mit einem langsam drehenden Mischer (500 U/min) zu einer dickflüssigen, klumpenfreien Masse mischen und 2 Minuten ruhen lassen. Vor Gebrauch nochmals umrühren. Die Mischung kann je nach Umgebungstemperatur 35 bis 45 Minuten lang verarbeitet werden. Wenn das Produkt im Topf erstarrt, füge niemals Wasser hinzu, um das Mischungsverhältnis einzuhalten. Mische nur so viel, wie Du innerhalb der Verarbeitungszeit auftragen kannst.
  • Trage die erste Schicht von ca. 1 mm mit einer breiten, steifen Bürste kräftig auf die noch nasse Grundierung auf.
  • Lass die erste Schicht 2 bis 5 Stunden trocknen, bevor die zweite Schicht auftragen wird (die erste Schicht sollte sich ausgehärtet anfühlen). Befeuchte die erste Schicht mit Wasser unter Verwendung eines Zerstäubers und trage die zweite Schicht von ca. 1 mm senkrecht zur Streichrichtung der ersten Schicht auf.

Reinige Werkzeug und von Material verschmutzte Stellen sofort mit klarem Wasser. Nach dem Aushärten ist es nur noch mechanisch entfernbar. Vollständige Aushärtung nach 7 bis 14 Tagen, je nach Temperatur. Luftfeuchtigkeit während dieser Zeit: 50 bis 80 %. Sorge für Belüftung, um Kondensation zu vermeiden. Verwende im ersten Monat nach der Anwendung keinen Bautrockner oder Luftentfeuchter. Nach Aushärtung mit atmungsaktiver Farbe überstreichbar.
Verbrauch: 1 10-kg-Sack auf 6 m² (2 mm Schichtstärke in 2 Schichten auf einer glatten Wand)

Produkt-Tipp:

Betonfeuchtemesser MT-D4
Feuchtigkeitsmesser
CM-Feuchtemess-Set
CM-Feuchtemessung
Tec7 Cleaner
Tec7 Cleaner
Tec7 Powerwipes
Reinigungstücher

Sockelleisten für höchste Ansprüche und innovative Ideen:
Döllken-Weimar

Immer aktuelle Nachrichten aus der Region gibt es bei:
ED-LIVE

Dein Maler, Spachtler und Beschichter rund um Erding, Freising, Landshut, München:
Munich-Colors GmbH